Dein Guter Ruf

Mittwoch, 6. Juli 2016

Wir löschen veraltete Einträge im Netz

Tagtäglich erleben wir, welche geschäftsschädigenden und verleumdenden Konsequenzen veraltete Einträge im Internet nach sich ziehen können. Schnelle, professionelle Hilfe ist dann gefragt.

Man denkt sich zunächst nichts dabei, wenn man seine Kontaktdaten ins öffentliche Telefonbuch einträgt, wundert sich aber um so mehr, wo und wie häufig diese Daten im Netz auftauchen. Den meisten ist nicht bewusst, dass allein ein einziger Eintrag ins Telefonbuch zig weitere Einträge impliziert und das ohne eigenes aktives Handeln. Deshalb wissen die meisten auch gar nicht, wo und wieviele Einträge von ihnen im Netz herum schwirren. Ähnlich wie beim Telefonbucheintrag ziehen auch die Handelsregistereinträge für die betroffenen Unternehmen oft unwissend zig weitere Einträge nach sich, da die diverse Plattformen die diversen Einträge untereinander kopieren. Bei vielen Plattformen forcieren inzwischen automatisierte Prozesse die Vervielfältigung dieser Einträge, die dann einen viralen Effekt auslösen.



Anzahl veralteter und negativer Online-Einträge werden unterschätzt

Solange diese Einträge inhaltlich richtig, aktuell und keine negativen oder diffamierenden Assoziationen mit sich bringen, kann diese Vorgehensweise im World Wide Web durchaus von Vorteil sein. Schnell kann sich dieses Prozedere jedoch zum Nachteil entwickeln, wenn sich Daten ändern, wie z. B. eine geänderte Telefonnummer, eine neue Adresse oder Firmenanschrift im Zuge eines Umzuges, eine Umfirmierung, ein Verkauf des Unternehmens. Selbst wenn man daran denkt, die neuen Kontaktdaten online zu aktualisieren, werden in der Regel nicht alle veralteten und damit die nicht mehr relevanten Daten automatisch aus dem Netz beseitigt. Die im Netz gelegten Spuren werden nicht so automatisch gelöscht wie neue Einträge im Netz generiert werden. Als Reputationsmanager erhalten wir täglich Löschanfragen im Zuge veränderter Firmen- oder persönlicher Daten und aus den Anfragen ist häufig zu schließen, dass die Betroffenen sich wundern, dass trotz Aktualisierung der Daten die veralteten Daten immer wieder auftauchen. Welche geschäftsschädigenden Wirkungen dieses mit sich zieht, wenn potentielle Kunden auf die nicht mehr aktuellen Unternehmensdaten wie beispielsweise Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten usw. stossen, ist offensichtlich.

Agenturwechsel erfordert Löschungen im Netz

Unsere Leistungen wie Löschen von Online-Einträgen werden auch häufig in Anspruch genommen, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen wechselt, insbesondere wenn es sich um einen Agenturwechsel in der Versicherungsbranche handelt. Sowohl für die verlassene als auch für die neue Agentur und ebenso für den Mitarbeiter ist es von Bedeutung, diese wesentliche Änderung im Netz vollständig zu aktualisieren und die veralteten Daten vollständig zu entfernen.

Nach einer aktuellen Studie des AdvilA-Netzwerkes sind bereits 40 Prozent der befragten Versicherungsvertreter bereit, die Agentur zu wechseln, wenn das Angebot stimmt.
Es gibt also viel Bewegung in der Branche, die entsprechende aktive Pflege der Online-Einträge erfordern, will man die Einträge im Internet als Marketingtool sinnvoll nutzen, um den Unternehmensbekanntheitsgrad positiv zu steigern. Wir stehen den Betroffenen mit Kompetenz und einem einmalig großen Erfahrungsschatz in solchen Fällen hilfreich zur Seite.

Wir bieten Monitoring & Entfernungen an

Als Pionier für Löschungen von Online-Einträgen wie beispielsweise Brancheneinträgen, haben wir umfangreiche Erfahrungen sammeln können, von denen bereits viele zufriedene Kunden profitieren konnten. Wir empfehlen zunächst eine Identifizierung/Suche aller zu löschenden Einträge. Im nächsten Schritt geht es um die Löschung dieser nicht mehr aktuellen Einträge. Dazu setzen sich die Mitarbeiter von uns weltweit für die Entfernung von Einträgen bei den Webseitenbetreibern ein. Im Rahmen der langjährigen Erfahrungen haben wir ein großes Netzwerk zu Webseitenbetreibern aufbauen können, so dass die Erfolgsquote der Löschungen bei ca. 85% liegt. Für einen zu löschenden Eintrag fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von ab 29,95 Euro an, ohne weitere Vertragsbindung. Über unsere Plattform kann jeder Interessierte seine Löschung/en direkt beauftragen. Stehen Löschungen im größeren Rahmen an, bieten wir Staffelpreise an, die in einem unverbindlichen persönlichen Telefongespräch unter 0201/45853474 oder per E-Mail unter kontakt@deinguterruf.de zu erfahren sind.




Strittige Pressemitteilungen oder Namen ziehen Klagen und Geldbußen nach sich
Die Erfahrungen der täglichen Berufspraxis zeigen, dass jedes Unternehmen regelmäßig überprüfen sollte, ob und wenn ja, welche veralteten und geschäftsschädigenden Einträge im World Wide Web unterwegs sind. Wir bieten ein professionelles Monitoring an und können auf Wunsch diese Aufgabe übernehmen. Nicht nur veraltete Brancheneinträge erfordern Löschungen im Netz. Streitigkeiten um Namensgebungen und daraus resultierende Namensänderungen/Umfirmierungen oder strittige Marketingaussagen in Pressemitteilungen sind ebenso häufige Anlässe für Löschungen im Internet. Neben einem schlechten Image für das Unternehmen, können in solchen Fällen sogar Klagen mit hohen Geldbussen entstehen, die entsprechend schnelle und professionelle Hilfe erfordern, um weiteren Schaden abzuwenden.
Privatpersonen ebenfalls betroffen
Neben Unternehmen sind ebenso Privatpersonen von den Konsequenzen veralteter und diffamierender Einträge manchmal auf kuriose Weise betroffen. So wurde der Name einer Kundin von uns wiederholt mit Insolvenz in Verbindung gebracht, da in der von ihr erworbenen Immobilie zuvor ein Unternehmen ansässig war, welches insolvent wurde. In einem anderen Fall erwarb ein Kunde ebenfalls eine Immobilie, in der zuvor ein Nachtclub betrieben wurde mit der Konsequenz, dass die Suche nach dem Kunden permanent mit Bildern des Nachtclubs verknüpft wurde. Auch in diesen Fällen konnten wir erfolgreich für die Kunden agieren und das positive Image der Kunden schnell und professionell wiederherstellen.

Ebenso wie für die Unternehmen empfiehlen wir auch den Privatkunden regelmäßig zu überprüfen, ob veraltete und/oder diffamierende Einträge über ihre Person im World Wide Web zu finden sind und diese möglichst schnell zu löschen bzw. löschen zu lassen, um eine ungewollte weitere Verbreitung und somit weiteren Schaden abzuwenden.