Dein Guter Ruf

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Medienbeobachtung 2.0

Das Internet vergisst nichts - oder doch?
In der heutigen Zeit gilt es zunehmend, sowohl für die eigene Person als auch für Produkte und das Unternehmen, die Persönlichkeit als Marke zu entwickeln, bekannt zu machen und die eigene Reputation zu pflegen. Dabei ist das Internet als Kommunikationsmedium von ständig zunehmender Bedeutung für die Reputation.
Jede virtuelle Äußerung im Netz wird konserviert und bedeutet eine nachhaltige Beeinflussung der Reputation. Eine aktuelle Kampagne oder die neuesten positiven Informationen zu ihren Produkten zu platzieren wird durch Altlasten im Internet unnötig gestört. Aktuelle Aktivitäten geraten ungewollt in den Hintergrund, so dass die beabsichtigte Botschaft den User kaum mehr erreicht.

Medienbeobachtung als erste Reputations-Maßnahme
Die erste Maßnahme zur Kontrolle der Reputation heißt Medienbeobachtung. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ist die Medienbeobachtung bei vielen PR-Verantwortlichen ein fester Bestandteil ihrer Arbeit. Doch findet auch eine Überwachung der Reputation im Web 2.0 statt? Diese Frage sollten sich Presseverantwortliche und Agenturen stellen. Denn es wird immer wichtiger Foren, Blogs, Verbraucher- und Rankingportale sowie Social Media-Angebote zu überwachen damit zeitnah dokumentiert werden kann, was und wie über das Unternehmen, seine Produkte und seine Führungskräfte gesprochen wird und wie sich die eigene Reputation entwickelt. Dabei ist das zeitnahe Einwirken auf die Reaktionen im Netz der nächste logische Schritt zur Optimierung der Reputation.

Was folgt nach der Medienbeobachtung?

Als weitereichende Dienstleistung im Anschluss an die Medienbeobachtung, hat DEIN GUTER RUF.DE neuartige Maßnahmen im Reputations Management entwickelt. Als Marktführer im deutschsprachigen Raum bietet DEIN GUTER RUF.DE entsprechende Strategien zum Aufbau einer positiven Reputation. Dabei gilt der Fokus des Unternehmens der Entfernung sowie Verdrängung von unerwünschten Einträgen.

Unternehmen investieren viel Zeit in ihre eigene Webpräsenz, vernachlässigen aber gesamte Reputation im Netz
Die Unternehmenskommunikation investiert viel Mühe und Arbeit in die Darstellung des Unternehmens in der Öffentlichkeit. Jedoch wird häufig das Umfeld im Netz vernachlässigt. Dabei ist es von großer Bedeutung eine kontinuierliche Aktualisierung der Unternehmensdaten zum Beispiel auf Seiten Dritter zu vollziehen. Auch die Aktualisierung von verlinkten Webseiten ist von Bedeutung wenn es um eine positive Reputation geht. Durch den Einsatz von DEIN GUTER RUF.DE wird das Umfeld der Unternehmen aktualisiert und der Gesamteindruck, also die Reputation, entspricht somit dem gewünschten Image des Kunden.
WICHTIG - Eine gute Reputation beeinflusst die Entscheidung wichtiger Stakeholder, da die Inhalte als authentisch und glaubhaft gelten.


Das Verdrängen von ungewollten Einträgen optimiert die Reputation der Unternehmen
Die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ist ein wichtiger Punkt wenn es um die Reputation der Unternehmen geht. Im wettbewerbsstarken Umfeld müssen unerwünschte Einträge verdrängt werden, um durch positive Einträge das angestrebte Bild zu unterstützen. Die aktive Einflussnahme auf die Historie ist dabei unumgänglich. Ziel von DEIN GUTER RUF.DE ist, das Internetumfeld so zu steuern, dass die Online-Reputation dem Wunsch des Unternehmens entspricht.

Sie sind daran interessiert „Ihren guten Ruf“ im Netz zu steuern? Wir sind telefonisch für Sie erreichbar unter 0201/2489450.



Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich - rufen Sie uns einfach an:
+49 (201) 2489451 Mo-Fr 9-18 Uhr








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen