Dein Guter Ruf

Mittwoch, 6. Juli 2016

Wir löschen veraltete Einträge im Netz

Tagtäglich erleben wir, welche geschäftsschädigenden und verleumdenden Konsequenzen veraltete Einträge im Internet nach sich ziehen können. Schnelle, professionelle Hilfe ist dann gefragt.

Man denkt sich zunächst nichts dabei, wenn man seine Kontaktdaten ins öffentliche Telefonbuch einträgt, wundert sich aber um so mehr, wo und wie häufig diese Daten im Netz auftauchen. Den meisten ist nicht bewusst, dass allein ein einziger Eintrag ins Telefonbuch zig weitere Einträge impliziert und das ohne eigenes aktives Handeln. Deshalb wissen die meisten auch gar nicht, wo und wieviele Einträge von ihnen im Netz herum schwirren. Ähnlich wie beim Telefonbucheintrag ziehen auch die Handelsregistereinträge für die betroffenen Unternehmen oft unwissend zig weitere Einträge nach sich, da die diverse Plattformen die diversen Einträge untereinander kopieren. Bei vielen Plattformen forcieren inzwischen automatisierte Prozesse die Vervielfältigung dieser Einträge, die dann einen viralen Effekt auslösen.



Anzahl veralteter und negativer Online-Einträge werden unterschätzt

Solange diese Einträge inhaltlich richtig, aktuell und keine negativen oder diffamierenden Assoziationen mit sich bringen, kann diese Vorgehensweise im World Wide Web durchaus von Vorteil sein. Schnell kann sich dieses Prozedere jedoch zum Nachteil entwickeln, wenn sich Daten ändern, wie z. B. eine geänderte Telefonnummer, eine neue Adresse oder Firmenanschrift im Zuge eines Umzuges, eine Umfirmierung, ein Verkauf des Unternehmens. Selbst wenn man daran denkt, die neuen Kontaktdaten online zu aktualisieren, werden in der Regel nicht alle veralteten und damit die nicht mehr relevanten Daten automatisch aus dem Netz beseitigt. Die im Netz gelegten Spuren werden nicht so automatisch gelöscht wie neue Einträge im Netz generiert werden. Als Reputationsmanager erhalten wir täglich Löschanfragen im Zuge veränderter Firmen- oder persönlicher Daten und aus den Anfragen ist häufig zu schließen, dass die Betroffenen sich wundern, dass trotz Aktualisierung der Daten die veralteten Daten immer wieder auftauchen. Welche geschäftsschädigenden Wirkungen dieses mit sich zieht, wenn potentielle Kunden auf die nicht mehr aktuellen Unternehmensdaten wie beispielsweise Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten usw. stossen, ist offensichtlich.

Agenturwechsel erfordert Löschungen im Netz

Unsere Leistungen wie Löschen von Online-Einträgen werden auch häufig in Anspruch genommen, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen wechselt, insbesondere wenn es sich um einen Agenturwechsel in der Versicherungsbranche handelt. Sowohl für die verlassene als auch für die neue Agentur und ebenso für den Mitarbeiter ist es von Bedeutung, diese wesentliche Änderung im Netz vollständig zu aktualisieren und die veralteten Daten vollständig zu entfernen.

Nach einer aktuellen Studie des AdvilA-Netzwerkes sind bereits 40 Prozent der befragten Versicherungsvertreter bereit, die Agentur zu wechseln, wenn das Angebot stimmt.
Es gibt also viel Bewegung in der Branche, die entsprechende aktive Pflege der Online-Einträge erfordern, will man die Einträge im Internet als Marketingtool sinnvoll nutzen, um den Unternehmensbekanntheitsgrad positiv zu steigern. Wir stehen den Betroffenen mit Kompetenz und einem einmalig großen Erfahrungsschatz in solchen Fällen hilfreich zur Seite.

Wir bieten Monitoring & Entfernungen an

Als Pionier für Löschungen von Online-Einträgen wie beispielsweise Brancheneinträgen, haben wir umfangreiche Erfahrungen sammeln können, von denen bereits viele zufriedene Kunden profitieren konnten. Wir empfehlen zunächst eine Identifizierung/Suche aller zu löschenden Einträge. Im nächsten Schritt geht es um die Löschung dieser nicht mehr aktuellen Einträge. Dazu setzen sich die Mitarbeiter von uns weltweit für die Entfernung von Einträgen bei den Webseitenbetreibern ein. Im Rahmen der langjährigen Erfahrungen haben wir ein großes Netzwerk zu Webseitenbetreibern aufbauen können, so dass die Erfolgsquote der Löschungen bei ca. 85% liegt. Für einen zu löschenden Eintrag fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von ab 29,95 Euro an, ohne weitere Vertragsbindung. Über unsere Plattform kann jeder Interessierte seine Löschung/en direkt beauftragen. Stehen Löschungen im größeren Rahmen an, bieten wir Staffelpreise an, die in einem unverbindlichen persönlichen Telefongespräch unter 0201/45853474 oder per E-Mail unter kontakt@deinguterruf.de zu erfahren sind.




Strittige Pressemitteilungen oder Namen ziehen Klagen und Geldbußen nach sich
Die Erfahrungen der täglichen Berufspraxis zeigen, dass jedes Unternehmen regelmäßig überprüfen sollte, ob und wenn ja, welche veralteten und geschäftsschädigenden Einträge im World Wide Web unterwegs sind. Wir bieten ein professionelles Monitoring an und können auf Wunsch diese Aufgabe übernehmen. Nicht nur veraltete Brancheneinträge erfordern Löschungen im Netz. Streitigkeiten um Namensgebungen und daraus resultierende Namensänderungen/Umfirmierungen oder strittige Marketingaussagen in Pressemitteilungen sind ebenso häufige Anlässe für Löschungen im Internet. Neben einem schlechten Image für das Unternehmen, können in solchen Fällen sogar Klagen mit hohen Geldbussen entstehen, die entsprechend schnelle und professionelle Hilfe erfordern, um weiteren Schaden abzuwenden.
Privatpersonen ebenfalls betroffen
Neben Unternehmen sind ebenso Privatpersonen von den Konsequenzen veralteter und diffamierender Einträge manchmal auf kuriose Weise betroffen. So wurde der Name einer Kundin von uns wiederholt mit Insolvenz in Verbindung gebracht, da in der von ihr erworbenen Immobilie zuvor ein Unternehmen ansässig war, welches insolvent wurde. In einem anderen Fall erwarb ein Kunde ebenfalls eine Immobilie, in der zuvor ein Nachtclub betrieben wurde mit der Konsequenz, dass die Suche nach dem Kunden permanent mit Bildern des Nachtclubs verknüpft wurde. Auch in diesen Fällen konnten wir erfolgreich für die Kunden agieren und das positive Image der Kunden schnell und professionell wiederherstellen.

Ebenso wie für die Unternehmen empfiehlen wir auch den Privatkunden regelmäßig zu überprüfen, ob veraltete und/oder diffamierende Einträge über ihre Person im World Wide Web zu finden sind und diese möglichst schnell zu löschen bzw. löschen zu lassen, um eine ungewollte weitere Verbreitung und somit weiteren Schaden abzuwenden.

Donnerstag, 17. März 2016

Google ist auch nur ein Mensch

Das ist die Erkenntnis und zugleich das Erfolgsrezept des Reputationsmanagers DEIN GUTER RUF. Seit knapp 9 Jahren entfernt DEIN GUTER RUF wirksam unliebsame Einträge im Internet und baut bei Bedarf ein neues Webimage auf.



Als Pionier im Bereich des OnlineReputationsmanagement kann DEIN GUTER RUF auf den größten Erfahrungsschatz europaweit zurückgreifen. Lediglich in Amerika, hat sich 2007 zeitgleich mit DEIN GUTER RUF ein Online Reputationsmanager am Markt etabliert.

Reißerische Überschriften sind auch bei Google populär

Auch wenn Suchmaschinen, wie beispielsweise Google, ihre Strategien immer wieder ändern, um sich nicht in die Karten gucken zu lassen, können die Experten von DEIN GUTER RUF bestimmte Verhaltensweisen der Suchmaschinen aufgrund ihres großen Erfahrungsschatzes nachhalten und für den guten Online-Ruf ihrer Kunden nutzen.

So ist eine Erkenntnis von DEIN GUTER RUF, dass ähnlich wie bei den Menschen, auch bei Google reißerische Überschriften besondere Beachtung finden. Im Printbereich lebt insbesondere die Boulevardpresse von reißerischen Überschriften, da diese die meisten Leser anspricht. Negative Kommentare ziehen auch bei Google oft eine negative Wirkung im World Wide Web nach sich.
In Sekundenschnelle verbreiten sich diffamierende Einträge im Internet und im Gegensatz zum Printbereich bleiben diese Beiträge dauerhaft bestehen und hinterlassen Spuren im Netz, mit oft verheerenden Auswirkungen für die Betroffenen.

So verwundert es auch nicht, dass Verunglimpfungen, Beschimpfungen und Beleidigungen im Netz immer stärker zunehmen. Oft werden intimste Gedanken und Fotos online gestellt, ohne das Einverständnis und oft ohne das Wissen der Betroffenen. Freie Blogplattformen sind für jedermann nutzbar und erfreuen sich großer Beliebtheit, leider auch oft, um diffamierende Beiträge der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.




85% Erfolgsquote bei DEIN GUTER RUF

Um diese diffamierenden Beiträge im Internet zu eliminieren, sind sie zunächst zu identifizieren und im weiteren Schritt durch den Webseitenbetreiber zu entfernen. Bereits hier ergeben sich für die Betroffenen die ersten Probleme, wenn sie nicht nachvollziehen können, welche vielfältigen Wege die negativen Einträge im World Wide Web genommen haben oder wer die Webseitenbetreiber sind. Insbesondere bei ausländischen Webseiten treten häufig diese Probleme bei den Betroffenen auf. Oft machen die Opfer negativer Einträge die Erfahrung, dass eine Löschung schwer umsetzbar ist, insbesondere dann nicht, wenn ein individueller Ansprechpartner fehlt.

In den vergangenen Jahren hat DEIN GUTER RUF ein großes Netzwerk mit individuellen Ansprechpartnern aufgebaut, so dass eine sehr kooperative Zusammenarbeit entstanden ist und inzwischen viele unliebsame Einträge somit auf kurzem Dienstwege gelöscht werden können. Die Tatsache, dass 85% der diffamierenden Einträge entfernt werden, spricht für sich. Die Experten von DEIN GUTER RUF können gut abschätzen, welche Löschungen möglich sind und in welchem Fall es sich lohnt, einen Versuch zu starten. Da die Löschung eines negativen Eintrages ab 29,95 € kostet, ist es in den meisten Fällen ratsam, eine Entfernung zu beauftragen.


Neues Webimage durch Reputationsmanagement

Für den Fall, dass eine Löschung nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Reputationsmanagements ein neues Webimage aufzubauen. In diesem weiterführenden Schritt geht es darum, durch Erstellung authentischer, nachhaltiger Einträge die negativen, diffamierenden Beiträge zu verdrängen und somit die reißerischen, beleidigenden Kommentare zu neutralisieren. Das Reputation Management ist zeit- und arbeitsintensiver als die Entfernung eines Eintrages bzw. das entfernen von Einträgen. Auskünfte über die Höhe des jeweiligen Zeit- und Kostenaufwandes eines Reputationsmanagements, erteilen die Experten von DEIN GUTER RUF jederzeit gerne kostenfrei und unverbindlich unter:

kontakt (at) deinguterruf.de und +49 201 45853474.


Unabhängig davon, ob reißerische, verleumderische Einträge gelöscht oder verdrängt werden, der Reputatuationsmanager DEIN GUTER RUF bringt durch seine Dienstleistungen Neutralität in die Suchergebnisse seiner Auftraggeber und bewahrt die Betroffenen davor, weiteren (materiellen) Schaden zu erleiden oder aber auch seelisch zu erkranken, wie folgende Meinung einer zufriedenen Kundin widerspiegelt: "Es geht mir jetzt wirklich wieder gut und ich fühle mich bestens betreut."  

Freitag, 27. November 2015

Nicht mehr aktuelle Pressemitteilungen im Internet? DeinguterRuf hilft!


Während das Web 2.0 per Mausklick Pressemitteilungen weltweit versendet, gibt es keinen Mausklick zur Löschung, die jedoch bei Abmahnungen und fehlender Aktualität notwendig ist. Dann hilft DEIN GUTER RUF - ein Anruf genügt!



Durch das World Wide Web sind viele, neue Möglichkeiten entstanden, Pressemitteilungen über Produktneuheiten, Unternehmensveränderungen usw. weltweit in Sekundenschnelle zu verbreiten, was nicht immer nur zum Vorteil des Absenders ist, wie der Reputationsmanager DEIN GUTER RUF immer wieder in seinem täglichen Geschäft erlebt.

Online-Pressemitteilungen



Die diversen Presseportale im Internet veröffentlichen Online-Pressemitteilungen und erhöhen die PR- oder Marketing-Botschaft enorm. Bei klassischen Print-Pressemitteilungen sind die Veröffentlichungen vom Goodwill der Journalisten und Redakteure abhängig und erreichen eine begrenzte Verteilung. Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen auf Online-Presseportalen vergrößert die Reichweite für Ihre PR- oder Marketing-Botschaft dagegen geradezu ins Unermessliche. Mit wenigen Schritten werden die Pressemitteilungen direkt im Internet auf bis zu 800 Presseportalen, Special Interest, Regionalportalen, Social Media und RSS-Feeds verbreitet. Ganz nach Wunsch und Bedarf können die Pressemitteilungen über Nischen- und Themenportale, regionale Portale, große Presseportale, SocialMediaPortale, sowie RSS Feeds quasi in Sekundenschnelle verbreitet werden. Durch eingefügte Links zu den Social-Media Portalen, auf die Homepage oder bestimmte Landingpages gelangen die Online-Pressemitteilungen direkt zum Interessenten und Kunden, dem Point of Sale. Es entsteht eine kaum noch nachvollziehbare Verteilung der Pressemitteilungen und das weltweit.



Anlässe, Pressemitteilungen zu löschen
Was auf der einen Seite gut ist, eine schnelle, unkomplizierte Verteilung der Pressemitteilung mit einzigartiger Reichweite, kann sich auf der anderen Seite auch schnell zum Nachteil umkehren. Spätestens dann, wenn die veröffentlichten Online-Pressemitteilungen beispielsweise wegen fehlender Aktualität oder Abmahnungen gelöscht werden sollen. Denn im Gegensatz zu Printmedien vergisst das Internet nichts. Spätestens, wenn beim Googeln einer Person verschiedene Unternehmenszugehörigkeiten aufgezeigt werden, besteht Handlungsbedarf. Diese Erfahrung kann der Reputationsmanager DEIN GUTER RUF nur bestätigen. Zunehmend erhält DEIN GUTER RUF Anfragen, Online-Pressemitteilungen aus dem Internet zu löschen. Anlässe, Online-Pressemitteilungen zu löschen sind häufig veraltete Einträge. Wechselt ein Mitarbeiter das Unternehmen, ist es sowohl für den Mitarbeiter als auch für das Unternehmen von Bedeutung, die veralteten Einträge zu entfernen.

Pressemeldung löschen






85% Erfolgsquote von DEIN GUTER RUF
Die Praxis zeigt jedoch, dass die Löschung nicht so schnell und einfach möglich ist wie die Onlinestellung der Pressemitteilungen. Als Pionier für Löschungen von Online-Einträgen wie beispielsweise Pressemitteilungen, hat DEIN GUTER RUF umfangreiche Erfahrungen sammeln können, von denen bereits viele zufriedene Kunden profitieren konnten. DEIN GUTER RUF empfiehlt zunächst eine Identifizierung/Suche aller zu löschenden Einträge. Im nächsten Schritt geht es um die Löschung dieser nicht mehr aktuellen Einträge. Dazu setzen sich die Mitarbeiter von DEIN GUTER RUF weltweit für die Entfernung von Einträgen bei den Webseitenbetreibern ein. Im Rahmen der langjährigen Erfahrungen hat dein guter Ruf ein großes Netzwerk zu den Webseitenbetreibern aufbauen können, so dass die Erfolgsquote der Löschungen bei ca. 85% liegt. Für einen zu löschenden Eintrag fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr ab 29,95 Euro an ohne weitere Vertragsbindung. Über die Plattform von DEIN GUTER RUF kann jeder Interessierte seine Löschung/en direkt beauftragen. Stehen Löschungen im größeren Rahmen an, bietet DEIN GUTER RUF Staffelpreise an, die in einem unverbindlichen persönlichen Telefongespräch unter 0201/45853474 oder per mail unter kontakt@deinguterruf.de zu erfahren sind.


Immer mehr Abmahnungen online Dein guter Ruf handelt schnell und diskret. 

Schnelles Handeln ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn Pressemitteilungen in Folge von Abmahnungen zu löschen sind, da dem Betroffenen ansonsten hohe Kosten drohen.

Abmahnung Online

Die Abmahnungen im Onlinebereich nehmen stark zu, wobei es sich nicht nur um vorsätzliche Verstöße handelt, die eine Abmahnung hervorrufen könnten. Ganz im Gegenteil. DEIN GUTER RUF stellt fest, dass häufig Unbedarft- und Unwissenheiten Abmahnungen hervorrufen, die letztendlich auch als Folgen der Transparenz und Informationsflut des World Wide Web zu sehen sind.


So werden beispielsweise immer wieder Namensgleich - oder -ähnlichkeiten abgemahnt oder Produktbeschreibungen, -bezeichnungen, die z.B. geschützte Begriffe enthalten.Teilweise erfolgen diese Abmahnungen erst viele Jahre nach der Veröffentlichung der Pressemitteilungen, was wiederum verdeutlicht, dass das Internet nichts vergisst!


Freitag, 6. November 2015

DEIN GUTER RUF genießt guten Ruf

Die Kunden empfehlen den Reputationsmanager DEIN GUTER RUF nicht nur deutschlandweit. Auch aus dem europäischen Ausland sowie von Übersee wird der Online-Reputationsservice wegen seines guten Rufs angefragt.

"Recht vielen Dank für den tollen Service! Werde ich weiter sagen." - das sind nicht nur leere Versprechungen von Kunden von DEIN GUTER RUF - diese Versprechungen werden auch umgesetzt. 

Seit 2008 wird der Service, negative, diffamierende Einträge aus dem Internet zu löschen angeboten, um das digitale Ich zu schützen und zu wahren. DEIN GUTER RUF ist der Pionier im Online-Reputationsmanagement europaweit. Lediglich in Amerika wurde ein Unternehmen zeitgleich gegründet, das ebenfalls in diesem Metier tätig ist. Mit der steigenden Ausbreitung und Bedeutung des World Wide Web steigt das Bewusstsein sowohl der Privatpersonen als auch der Unternehmen für die Konsequenzen, die negative Einträge im Netz nach sich ziehen. “Es geht mir jetzt wirklich wieder gut und ich fühle mich bestens betreut." - diese exemplarische solche Aussage eines Kunden lässt erahnen, wie weitreichend die Auswirkungen sein können, wenn es um diffamierende Einträge im Netz geht. Von schlechten Eindrücken und damit Nachteilen bei Bewerbergesprächen bis zur herbeigeführten Aufgabe der Selbständigkeit, vom Zurückziehen aus dem Alltagsleben über Cybermobbing bis zu Depressionen - dieses sind nur ein paar Beispiele von Konsequenzen unliebsamer Einträge im Netz. Auch die Unternehmen erfahren zunehmends, wie geschäftsschädigend sich negative, verunglimpfende Einträge im Netz auswirken. Sie schädigen das Image des Unternehmens, erschweren die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter und beeinflussen letztendlich negativ den Umsatz und Gewinn. 


Finden sich auf Google unliebsame Einträge im Netz kann sich dies geschäftsschädigend und negativ auf Unternehmen auswirken


Hohe Erfolgsquote und Diskretion schaffen Vertrauen

Als Pionier in diesem Metier hat DEIN GUTER RUF umfangreiche Erfahrungen sammeln können und ein einzigartiges Netzwerk zu den Webseitenbetreibern aufgebaut, das schließlich auch dazu führt, dass die Erfolgsquote der zu löschende Einträge bei über 85% liegt. Diese hohe Erfolgsquote ist sicherlich auch ein wesentlicher Baustein für den hohen Vertrauensvorsprung, den der Reputationsmanager bei seinen Kunden erlebt. Aus Sicht der langjährigen Mitarbeiter ist ein weiterer wesentlicher Baustein für das hohe Vertrauen der Kunden, die Diskretion, die an erster Stelle steht. Schnelles und diskretes Handeln, keine Vertragsbindung, kein Abo, das sind die Leitlinien, mit denen DEIN GUTER RUF eingreift und aktiv das digitale Ich des Kunden steuert, um gegen Verungluimpfungen, Cybermobbing, Identiätsdiebstahl und Persönlichkeitsverletzungen vorzugehen. Im tagtäglichen Geschäft erfahren die Mitarbeiter, dass die vielen zufriedenen Kunden, ihre positiven Erfahrungen aktiv weitergeben, da eine immer größer werdende Anzahl von Kunden auf Empfehlungen zu dem Reputationsmanager gelangen. .

Vertrauen, Vertrauensvorsprung unserer Kunden uns gegenüber und Diskretion. Das sind alles wichtige Punkte die zeigen, dass wir einen guten Ruf genießen und als wichtige, vertrauensvolle Instanz wahrgenommen werden. Gerade auch bei Neuanfragen”, so Christian Keppel, Projektleiter DEIN GUTER RUF.


DEIN GUTER RUF hilft dabei den guten Ruf wieder herzustellen


Unternehmen und Prominente aus Übersee haben bereits ebenso auf Empfehlungen den Service von DEIN GUTER RUF in Anspruch genommen wie Politiker aus dem benachbarten europäischen Ausland. Dabei erstreckt sich das Servicespektrum von einmaligen Löschaufträgen von negativen Einträgen ab 29,95 Euro bis zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung, in der es neben der Herstellung eines guten Online-Rufes insbesondere auch um eine Wahrung und Gestaltung des digitalen Ichs geht. Statt den guten Ruf wieder herzustellen, geht es hier darum, proaktiv einzugreifen, um üble Nachreden im Netz erst gar nicht entstehen zu lassen.

Welcher Service sinnvoll ist, ist einzelfallabhängig zu entscheiden und kann in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch unter Tel. 0201/45853474 oder per E-Mail geklärt werden.

Freitag, 16. Oktober 2015

Unliebsame Einträge im Netz? - DEIN GUTER RUF hilft!

Das Googlen einer Grundschülerin zeigte wie schnell der Online-Ruf ruiniert werden kann und verdeutlichte dem Gründer von DEIN GUTER RUF, wie hilfreich und notwendig professionelle Hilfe ist.

Der Gründer von DEIN GUTER RUF ist immer schon internetaffin gewesen und verfolgte die neuen Möglichkeiten, die sich durch das Web 2.0 entwickeln, mit Begeisterung. Gleichzeitig offenbarten sich ihm aber auch frühzeitig die Grenzen und die negativen Auswirkungen des Internets und er machte auf diese aufmerksam. Was ursprünglich als freundschaftliche Unterstützung im Freundes- und Bekanntenkreis begann, mündete schließlich in der Gründung von DEIN GUTER RUF, einer Agentur, die den guten Online-Ruf seiner Kunden rettet und schützt, indem sie unliebsame Einträge im Netz löscht und verdrängt.



Googeln führt zu bösen Überraschungen

Nicht zuletzt hat die Anfrage der Mutter der Grundschülerin, die Notwendigkeit einer professionellen Hilfe und die Gündungsidee von DEIN GUTER RUF forciert.
In der Grundschule sollten die Schüler mit dem Internet vertraut gemacht werden und hatten die Aufgabe, sich selbst im Netz zu googeln. Das Ergebnis dieser Aufgabe war für eine Grundschülerin und deren Mutter erschreckend und verheerend zugleich: alle Einträge zum Namen des Mädchens hatten pornographische Inhalte! Die Mutter bat den Gründer von DEIN GUTER RUF um HIlfe. Dass trotz des außergewöhnlichen Namens der Grundschülerin das Googeln zu solchen diffamierenden Einträgen und Ergebnissen führte, verdeutlichte dem DEIN GUTER RUF-Gründer die negativen Auswirkungen des Internets, insbesondere auf den Online-Ruf, und veranlasste ihn schließlich die Agentur DEIN GUTER RUF zu gründen.


deinguter.de ist Pionier für Online Reputation Management
Bereits seit 7 Jahren kümmern sich nun Herr Keppel, Projektleiter DEIN GUTER RUF sowie weitere 12 Mitarbeiter um den guten Online-Ruf ihrer Kunden. Damit ist DEIN GUTER RUF der Pionier im Reputationsmanagement im europäischen Raum. Während der Online-Ruf 2008, im Gründungsjahr von DEIN GUTER RUF, in Deutschland und Europa noch Neuland war, war diese Thematik in Amerika auch bekannt. In den USA nahm in diesem Jahr die erste Agentur ihre Arbeit auf, gerade mal drei Wochen vor der Gründung von DEIN GUTER RUF. Als Pionier im Bereich Online-Reputationsmanagement konnte DEIN GUTER RUF bis heute umfangreiche Erfahrungen sammeln und ein einzigartiges Netzwerk mit den Webseitenbetreibern aufbauen. Das sind sicherlich auch die Grundsteine dafür, dass DEIN GUTER RUF hinsichtlich des Löschens diffamierender Einträge im Netz auf eine Erfolgsquote von 85% zurückblicken kann. Ein Ergebnis, auf dass die Mitarbeiter von DEIN GUTER RUF zu Recht stolz sind.


Diffamierende Einträge sind zunehmend geschäftsschädigend

Während in den ersten Jahren insbesondere Privatpersonen das Dienstleistungsangebot von deinguterruf.de in Anspruch nahmen, zählen inzwischen immer mehr Gewerbetreibende zu den Kunden von DEIN GUTER RUF. Die Freiberufler und Unternehmer sind sensibler für den Online-Ruf geworden und erkennen immer häufiger, welchen negativen Einfluss ein schlechter Online-Ruf auf unternehmerische Erfolgsfaktoren wie Image, Umsatz, Lieferantenbeziehungen, Gewinnung neuer Mitarbeiter usw. haben kann. Der Anteil der Kunden aus dem gewerblichen Bereich hat sich inzwischen auf 40% erhöht. Den Unternehmen geht es dabei sowohl um die Löschung veralteter, nicht mehr aktueller Einträge als auch unliebsamer, geschäftsschädigender Einträge bis hin zu proaktiven, rufschützenden Maßnahmen, so dass der gute Ruf im Netz dauerhaft gewahrt bleibt.


Löschungen und Reputationsmangement garantieren einen guten Online-Ruf

Eine Löschung eines Eintrages im Netz ist ab 29,95 Euro pro Eintrag vergleichsweise günstig. Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen kann Herr Keppel sehr gut abschätzen, inwieweit eine Löschung erfolgreich sein wird. Grundsätzlich sind Einträge von prominenten Personen wie beispielsweise Angela Merkel sehr schwierig bis unmöglich zu entfernen. In solchen Fällen bietet DEIN GUTER RUF seinen Kunden das Reputationsmanagement, dass die negativen Einträge verdrängt. Der Aufwand und die Zeit hierfür sind einzelfallabhängig und können in einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch vorab geklärt werden.

Mehr Information sind auf www.deinguterruf.de  zu finden.